"Ärztehaus am ZOB", Bleicherstraße 11, Buxtehude

Das Projekt umfasste den Umbau des gesamten ZOB im Auftrag für die Stadt Buxtehude, deren Ausschreibungswettbewerb die HBI im Jahr 2006 gewonnen hatte. Der veraltete Busbahnhof (ZOB) wurde komplett modernisiert, mit einer Glaskonstruktion für wartende Passanten und einem Gebäude für das Touristeninformationszentrum nebst öffentlichen WC-Anlagen ausgestattet. Das Ärztehaus selbst verfügt im Parterre über attraktive Ladenflächen mit 4 m hohen Schaufensterfronten. Per Aufzug gelangt man von der Passage aus zu den Arztpraxen im 1. und 2. OG. Die Wohnungen darüber bieten großzügige Dachterrassen. Tiefgarage und Parkdeck sorgen für ausreichend Stellplätze.